Das neue Linus® L2 Smart Lock. Kleiner, leiser und doppelt so schnell.

FAQ zu Yale Linus® Smart Lock L2

Hier findest du die Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Yale Linus® Smart Lock L2.

Wenn du die Antworten, die du suchst, nicht findest, kannst du auch unsere Hilfe zur Fehlerbehebung nutzen.

Die fünf häufigsten Fragen zu Yale Linus® Smart Lock L2


    Wie einfach ist die Installation?

    Das Yale Linus® Smart Lock L2 ist so konzipiert, dass es mühelos eingebaut werden kann. Es muss weder gebohrt werden noch wird die Tür beschädigt, und es wird eine Schritt-für-Schritt-Anleitung mitgeliefert. (weniger als 3 Minuten bei einem kompatiblen Zylinder).

    Auf welche Weise lässt sich das Linus® Smart Lock L2 bedienen?

    Das Yale Linus® Smart Lock L2 kann über die Yale Home App bedient werden. Du kannst den App-Zugang für Gäste über virtuelle Schlüssel (die im Schlüsselbund aufgeführten Eigenschaften) erlauben.

    Der Zugang über Pin Code ist möglich, wenn ein Yale Smart Keypad installiert ist.

    Der Zugang ist auch über den Yale Dot möglich, und für Notsituationen kann ein mechanischer Schlüssel verwendet werden.

    Wie erkenne ich, ob der Akku in meinem Smart Lock ausgetauscht werden muss?

    Wenn der Akkustand 20 % erreicht, erhältst du eine E-Mail-Benachrichtigung über einen niedrigen Akkustand und in der App wird ein Symbol für niedrigen Akkustand angezeigt.

    BITTE BEACHTEN: Du musst das Schloss über Bluetooth oder per WiFi bedienen. Wenn du dein Schloss manuell bedienst, werden die Benachrichtigungen über einen niedrigen Akkustand nicht beendet.

     

    Wie lange hält der Akku des Linus® Smart Lock L2 voraussichtlich?

    Die Laufzeit des Akkus ist abhängig von der Anzahl der Umdrehungen pro Schließung, der Leichtgängigkeit der Türöffnung, der Anzahl der Öffnungen pro Tag und der Signalstärke.
    Bei normaler Nutzung hält der Akku bis zu 6 Monate.

     

    Wie erfahre ich, ob der Akku in meinem Linus® Smart Lock L2 aufgeladen werden muss?

    Wenn die Batterien 20 % erreichen, erhältst du eine Benachrichtigung per E-Mail, dass der Batteriestand niedrig ist, und in der App wird ein Symbol für niedrigen Batteriestand angezeigt.
     

FAQ


  • Kann die Technologie gehackt werden?

    Yale nimmt die Sicherheit sehr ernst, so wie das Unternehmen seit den 1860er Jahren mit physischen Schlössern bekannt ist. Wir treffen alle angemessenen Vorkehrungen, um sicherzustellen, dass die Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit der gesammelten Daten und persönlichen Informationen in Übereinstimmung mit der Gesetzgebung und den besten Praktiken eingehalten werden. Wir setzen branchenübliche Sicherheitsstandards ein und beauftragen externe Sicherheitspartner mit der Prüfung unserer Produkte, wobei wir alle angemessene Sorgfalt walten lassen, um die Sicherheit unserer Produkte zu gewährleisten. Yale wird nicht offen über die Methoden sprechen, mit denen wir unsere Systeme und die Daten unserer Kunden schützen. Dies könnte versehentlich wichtige Informationen an "potenzielle" Angreifer weitergeben.
  • Wie lange hält der Akku des Linus® Smart Lock L2 voraussichtlich?

    Die Laufzeit des Akkus ist abhängig von der Anzahl der Umdrehungen pro Schließung, der Leichtgängigkeit der Türöffnung, der Anzahl der Öffnungen pro Tag und der Signalstärke.
    Bei normaler Nutzung hält der Akku bis zu 6 Monate.

  • In welchem Fall muss mein Schlosszylinder ausgetauscht werden?

    Obwohl wir versuchen, mit so vielen Schlössern wie möglich kompatibel zu sein, kann es sein, dass du den Zylinder austauschen musst, wenn du einen Europrofil-/DIN-Zylinder hast. Wenn du einen Ersatzzylinder brauchst, haben wir einen voll einstellbaren Zylinder speziell für dein Linus L2 Smart Lock. Mehr Informationen dazu findest du hier. Den verstellbaren Yale Linus-Zylinder kannst du in unserem Yale Online-Shop kaufen.

  • Wie kann ich den Sound des Schlosses ändern?

    Es ist nicht möglich, die Töne zu ändern, die ein Yale Linus® Smart Lock L2 erzeugt. Wenn du möchtest, dass das Smart Lock keinen Ton auslässt, kannst du den Ton in der Yale Home App ausschalten:

    1. Öffne die Yale Home App
    2. Gehe zu den Schlosseinstellungen. Wenn du mehrere Schlösser hast, wähle das Schloss aus, für das du die Einstellungen ändern möchtest.
    3. Schalte die Schlosstöne aus

    Du musst dich in Bluetooth-Reichweite des Schlosses befinden, um diese Einstellung zu ändern.

  • Was mache ich, wenn mein Gast die von mir gesendete Einladung nicht erhält?

    Wenn du eine Einladung an dein Schloss geschickt hast und dein Gast sie nicht erhält, kann es ein Problem mit den Kontaktinformationen geben, an die du sie geschickt hast. Vergewissere dich, dass die Nummer, an die du die Einladung geschickt hast, die richtige Nummer ist. Wenn die Einladung an eine falsche Nummer gesendet wurde, lösche die Einladung in der Yale Home App und sende sie erneut, um sicherzustellen, dass die Telefonnummer korrekt ist. Wenn das nicht funktioniert, vergewissere dich bitte, dass die Nummer in deinem Telefon im internationalen Format gespeichert ist (mit der Landesvorwahl vor der Nummer) und versuche dann, die Einladung erneut zu senden.
  • Wie erfahre ich, ob der Akku in meinem Linus® Smart Lock L2 aufgeladen werden muss?

    Sobald der Akku eines Schlosses 20 % seiner Kapazität erreicht hat, erscheint auf dem Entsperrbildschirm deines Telefons eine Benachrichtigung über einen niedrigen Akkustand. Wenn du diese Meldung zum ersten Mal siehst, solltest du den Akku aufladen. Wenn du den Akku zu diesem Zeitpunkt nicht auflädst, erhältst du täglich E-Mails und Push-Benachrichtigungen, wenn sich der Akku einem kritischen Stand nähert. Solltest du diese Benachrichtigungen erhalten, musst du den Akku unbedingt wieder aufladen. Nachdem du den Akku vollständig aufgeladen hast, betätige dein Schloss dreimal mit der Yale Home App. Dadurch wird der Batteriestand auf unserem Server zurückgesetzt und die Warnungen über einen niedrigen Akkustand werden nicht mehr angezeigt, bis der Akku das nächste Mal 20% Kapazität erreicht.

    BITTE BEACHTEN: Du musst das Schloss über Bluetooth oder per WiFi bedienen. Wenn du dein Schloss manuell bedienst, werden die Benachrichtigungen über einen niedrigen Akkustand nicht beendet.

    Wenn die App 24 Stunden nach dem Aufladen des Akkus und der Bedienung des Schlosses über die App weiterhin einen niedrigen Akkustand meldet, wende dich bitte an deinen regionalen Kundendienst, um zu klären, ob die Meldung falsch ist oder ob es einen anderen Grund für die schnelle Entladung des Akkus gibt. Unser Kundensupport-Team wird dich bei den nächsten Schritten unterstützen.

  • Mein Gast hat die SMS-Einladung erhalten, aber mein Haus erscheint nicht in seinem Schlüsselbund?

    Wenn dein Gast eine SMS-Einladung von dir erhalten hat, aber nach dem Einrichten seines Yale Home-Kontos dein Haus nicht in seinem Schlüsselbund der Yale Home-App sieht, kann es sein, dass die Nummer, an die du die Einladung geschickt hast, nicht mit der Nummer übereinstimmt, mit der der Gast sein Konto eingerichtet hat. Stelle in diesem Fall sicher, dass die Nummern übereinstimmen, indem du die Nummer, an die du die Einladung geschickt hast, mit der Nummer des neuen Kontos vergleichst. Wenn die Nummern nicht übereinstimmen, löschst du die Einladung und schickst sie erneut an die Nummer in deinem Konto. Der Gast sollte nun das Haus im Schlüsselbund finden.

  • Wie viele Objekte und Geräte kann ich mit meinem Konto verknüpfen?

    Technisch gesehen gibt es keine Begrenzung für die Anzahl der Objekte in einem Yale Home Konto. Wenn du mehrere Objekte hast, kannst du diese als einzelne Häuser in deiner Yale Home App anlegen (und jedem Haus einen anderen Namen geben). Mit jedem hinzugefügten Haus wird die Liste der Häuser in deinem Schlüsselbund erweitert und du musst in der Liste nach unten scrollen, um sie zu sehen. Auch die Anzahl der Geräte, die du zu einem Haus hinzufügen kannst, ist nicht begrenzt.

  • Passt das Linus® Smart Lock L2 auf einen vorhandenen Zylinder?

    Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das Yale Linus® Smart Lock zu installieren, wie unten beschrieben:

    • Wenn du ein Schloss im skandinavischen Stil an deiner Tür hast, liefern wir die richtigen Komponenten, sodass das Linus-Produkt in den meisten Fällen direkt in deinen Schlosskasten geschraubt werden kann.
    • Wenn du ein Europrofil-/DIN-Zylinderschloss hast, kannst du das Linus-Schloss möglicherweise über deinen vorhandenen Zylinder installieren. Um dies nochmals zu überprüfen, gehe bitte zu unserem Kompatibilitäts-Checker.
  • Wie erkenne ich, ob der Akku in meinem Linus® Smart Lock L2 aufgeladen werden muss?

    Derzeit ist es nicht möglich, den Akkustand deines Yale Smart Locks in der Yale Home App zu überprüfen. Du wirst jedoch benachrichtigt, wenn der Akku aufgeladen werden muss.

    Sobald der Akku des Schlosses 20 % seiner Kapazität erreicht hat, erscheint auf dem Entsperrbildschirm deines Smartphones eine Benachrichtigung über einen niedrigen Akkustand. Du solltest den Akku aufladen, wenn du diese Benachrichtigung zum ersten Mal siehst. Wenn du den Akku zu diesem Zeitpunkt nicht auflädst, erhältst du täglich E-Mails und Push-Benachrichtigungen, wenn sich der Akku einem kritischen Stand nähert. Solltest du diese Benachrichtigungen erhalten, musst du den Akku unbedingt wieder aufladen. Nachdem du den Akku vollständig aufgeladen hast, betätige dein Schloss dreimal mit der Yale Home App. Dadurch wird der Akkustand auf unserem Server zurückgesetzt und die Warnungen über einen niedrigen Akkustand werden nicht mehr angezeigt, bis der Akku das nächste Mal 20% Kapazität erreicht.

    BITTE BEACHTEN: Du musst das Schloss über Bluetooth oder per WiFi bedienen. Wenn du dein Schloss manuell bedienst, werden die Benachrichtigungen über einen niedrigen Akkustand nicht beendet.

    Wenn die App 24 Stunden nach dem Aufladen des Akkus und der Bedienung des Schlosses über die App weiterhin einen niedrigen Akkustand meldet, wende dich bitte an deinen regionalen Kundendienst, um zu klären, ob die Meldung falsch ist oder ob es einen anderen Grund für die schnelle Entladung des Akkus gibt. Unser Kundensupport-Team wird dich bei den nächsten Schritten unterstützen.

  • Wie lange hält der Akku des Linus® Smart Lock L2 voraussichtlich?

    • Die Lebensdauer des Akkus ist abhängig von der Anzahl der Umdrehungen pro Schließung, der Leichtgängigkeit der Türöffnung und der Anzahl der Öffnungen pro Tag. Bei normaler Nutzung hält der Akku bei Verwendung von Bluetooth bis zu 2 Jahre. Bis zu 9 Monate bei der Verwendung von Wi-Fi.*

      *Die Lebensdauer des Akkus hängt von der Art der Verbindung und der Signalstärke ab.

  • Wie einfach ist die Installation des Linus® Smart Lock L2?

    Das Linus® Smart Lock L2 ist so konzipiert, dass es mühelos eingebaut werden kann. Es muss weder gebohrt werden, noch wird die Tür beschädigt, und es wird eine Schritt-für-Schritt-Anleitung mitgeliefert. (weniger als 3 Minuten bei einem kompatiblen Zylinder).

  • Wo finde ich Informationen über die Gewährleistung?

    • Alle Details zur Garantie, die für dein Produkt angeboten wird, findest du hier.

  • Kann ich das Linus® Smart Lock L2 auch mit anderen smarten Produkten von Yale verbinden?

    Mit der Yale Home App kannst du alle deine intelligenten Sicherheitsgeräte von Yale (Yale Smart Locks, Yale Smart Indoor und Outdoor Cameras und Smart Video Doorbell, Yale Smart Alarm, Yale Smart Aufbewahrungslösungen und Yale Smart Tor- und Garagenöffner) über eine einzige App verbinden und steuern.

    Dies ermöglicht ein vollständig anpassbares Smart-Home-Ökosystem, das nahtlos zusammenarbeitet. So kann dein Smart Alarm beispielsweise das gesamte Haus oder bestimmte Bereiche in deinem Zuhause deaktivieren und deine Smart Indoor Camera kann in den Privatsphäre-Modus wechseln, sobald du deine Tür mit dem Linus® Smart Lock L2 aufschließt, und wieder aufzeichnen, sobald du wieder nach draußen gehst.

  • Auf welche Weise kann ich das Linus® Smart Lock L2 bedienen, z. B. mit einer Schlüsselkarte, einer Fernbedienung oder einem Code?

    Das Linus® Smart Lock L2 kann über die Yale Home App bedient werden. Du kannst den App-Zugang für Gäste über virtuelle Schlüssel (die im Schlüsselbund aufgeführten Eigenschaften) erlauben.

    Der Zugang per Pin-Code ist möglich, wenn ein Yale Smart Keypad installiert ist.

    Der Zugang ist auch über den Yale Dot möglich, und für Notsituationen kann ein mechanischer Schlüssel verwendet werden.

  • Welche Drittanbieter-Integrationen unterstützt das Linus® Smart Lock L2?

    Verbinde dein Linus® Smart Lock L2 mit führenden Sprachassistenten wie Amazon Alexa und Google Assistant, Airbnb und der intelligenten Beleuchtung von Philips Hue. So kannst du deine Konfiguration an deine Wünsche anpassen.

  • Wie kann ich aus der Ferne auf mein Linus® Smart Lock L2 zugreifen?

    • Du musst dein Linus® Smart Lock L2 über WiFi mit deinem Heimnetzwerk verbinden und Besitzer sein, um das Linus L2 Schloss aus der Ferne bedienen zu können. Die Yale Home App stellt eine nahtlose Verbindung über die beste verfügbare Methode her und wählt automatisch zwischen Bluetooth und WiFi. Öffne einfach die App und navigiere zu deinem Schlossbildschirm und die Yale Home App erledigt den Rest für dich.

      Das Symbol oben rechts auf dem Schlossbildschirm zeigt an, wie du gerade mit deinem Schloss verbunden bist.

Wenn du zusätzliche Unterstützung benötigst

Weitere visuelle Hilfe zu unseren Produkten findest du in unserem Download-Center und in unserer Bibliothek für Support-Videos. 

Download-Center

Support Videos